Beiträge zur Veröffentlichung einreichen

Heute aktivieren wir eine neue Funktion auf pferdesport-gifhorn.de. Ab sofort habt Ihr die Möglichkeit, Beiträge (wie Lehrgänge, Termine oder Pressenews) hier direkt zur Veröffentlichung einzureichen.

Beiträge einreichen

Bitte wählt beim Einreichen von Beiträgen eine Kategorie des Beitrags aus und ladet auf jeden Fall ein Bild dazu hoch. Es wäre außerdem hilfreich, wenn Ihr Euch bei der Form etwas an den bestehenden Beiträgen orientiert, insbesondere bei den Überschriften.

Alle Beitragseinreichungen werden redaktionell geprüft und dann kurzfristig veröffentlicht. Damit entfällt der langwierige Weg via Email.

Veröffentlicht unter News

Bericht der JHV in der Gifhorner Rundschau / Braunschweiger Zeitung

Die JHV des Kreisreiterverbands in der Tagespresse

Quelle: Gifhorner Rundschau, 21.02.2017, S. Glasow

Veröffentlicht unter Presse

06.- 07.05.2017 Müden: Springlehrgang mit Lars Meyer zu Bexten

Rechtzeitig zur Grünen Saison bieten die Pferdefreunde Müden einen Springlehrgang mit Lars Meyer zu Bexten an und hoffen auf viele Teilnehmer. Der Lehrgang besteht aus 2 Einheiten mit jeweils 4 Reitern und kostet 100,— €. Anmeldungen bitte bei Lars Barkowski (0176) 24907687 oder Heiko Gratilow (0160) 99790106.

Über Lars Meyer zu Bexten

In jungen Jahren selbst hocherfolgreich im Springsattel, kümmert sich Lars Meyer zu Bexten heute als international tätiger Trainer vor allem um die sportliche Ausbildung von Springreitern und Springpferden.

Im Namen der Internationalen Reiterlichen Vereinigung[ FEI ] ist Lars Meyer zu Bexten seit 2004 zudem mit der Aufgabe betraut, als FEI-Tutor ein internationales Coaching System aufzubauen.
Als deutscher Bundestrainer für die Children, Junioren und Jungen Reiter war er zwischen 2005 und 2013 für das DOKR tätig. Er coachte als Team Manager erfolgreich die Equipe aus Hongkong bei den China Games 2009 und 2013 sowie bei den Asian Games 2010.

VITA
• geboren 1973 in Herford
• Erster S-Sieg 1988
• Mannschaftseuropameister der Junioren 1990
• Goldenes Reitabzeichen 1991
• Erster Nationenpreissieg 1996
• Diplombetriebswirt 2002
• FEI-Tutor seit 2004
• Mitglied des Bundestrainer-Teams Springen von 2005 – 2013
• Team Manager der Hongkonger Equipe bei den China Games 2009 & 2013 sowie bei den Asian Games 2010

Positiver Rückblick auf 2016

Quelle: Isenhagener Kreisblatt, 16.02.2017

Quelle: Aller-Zeitung, 17.02.2017

Quelle: Aller-Zeitung, 17.02.2017

 

Veröffentlicht unter Presse